SommerCamp2022

Sommercämp 2022


-Zeltlager im Freibad Blumenthal
-Spaß, Sport , Gemeinschaft


Eine auf ganzer Linie erfolgreiche Veranstaltung war das Sommercamp der Freien Turner Blumenthal.

Die rund 50 Teilnehmer schlugen am 01.Juli nachmittags Ihre Zelte auf dem Gelände des Freibads Blumenthal auf, das sich als Location bereits mehrfach bewährt und ausgezeichnet hat. Wer kein Zelt hatte, dem wurde kurzerhand einfach eins gestellt. Kinder aus dem Stadtteil Blumenthal, sowie die Betreuer und die Kinder der ausrichtenden Vereine FT Blumenthal, SAV , ATSV Scharmbeckstotel und TuS Ritterhude und deren Freunde erlebten ein einzigartiges Wochenende, das allen sicherlich lange gut in Erinnerung bleiben wird.

Klare und faire Verhaltensregeln wurden gleich zu Beginn aufgestellt und auch ausnahmslos von allen Beteiligten umgesetzt , so dass der Badespass unter Aufsicht des Teams vom Blumenthaler Freibad sofort beginnen konnte.

Zum Abendessen gab es Pizza und eine sportliche Herausforderung aus dem Judo, in dem die Kinder Ihre Reaktion und ihren Gleichgewichtssinn unter Beweis stellen konnten.
Der Abend klang gemeinsam mit Gesprächen am Feuerkorb und Stockbrot aus.

Am Samstag Morgen wurde bereits früh mit Musik geweckt, denn nach dem gemeinsamen Frühstück ging es zur Leichtathletik. In Sprung, Sprint und Wurf zeigten die Teilnehmer ihre Klasse.

Gegen Mittag spazierten wir zum Sommerfest auf dem Blumenthaler Schillerplatz und besuchten das Sommerfest des Quartiermanagement Blumenthal.
Hier gab es viele schöne Attraktionen und gleichzeitig präsentierten wir unsere Sportarten wie Judo, Ringen, Gewichtheben und Tischtennis.

Unser besondere Dank gilt dem Quartiermanagement Blumenthal.

Nach dem Rückmarsch zum Camp durfte wieder bis 22.00 Uhr gebadet werden, es gab einen musisch/künstlerischen Wettbewerb, der Feuerkorb wurde erneut entfacht bis schließlich alle, erschöpft von dem schönen Tag und den vielen Ereignissen, in Ihren Zelten schlummerten.

Der Sonntag stand zur freien Entfaltung zur Verfügung. Das wurde von den Kindern sehr gerne angenommen und gleich zum Baden und Spielen genutzt.
Im Anschluss wurden die Teilnehmer mit Urkunden aufgrund Ihrer erreichten Leistungen geehrt und das Camp wie geplant um 12.00 abgebaut.

Frank Menzel, federführend in der Organisation, zeigte sich rundum zufrieden.
Glückliche Gesichter und strahlende Kinderaugen zeugten den Erfolg.

Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online